Sommerlounge 1 – Erst mal entladen

 

Ist Dir eigentlich bewusst, dass, wenn Du mehr Energie möchtest, brauchst…Entladen genauso wichtig ist wie Aufladen?!

Aufgestaute Energie ist ein richtiges Luder. Sie hängt sich in die Muskulatur. Macht Verspannungen und miese Laune dazu. Muss das sein? Dass sich so viel aufstaut?

Nicht alle, aber doch ungefähr 80 % der Deutschen stauen regelmäßig Energie auf. Gelegentlich gehör da auch dazu. Kopfweh, total gereizt oder nah am Wasser… einfach überladen.

Wenn ich nichts unternehme, macht sich das selbständig und ergießt sich nicht selten ungerecht über meine Liebsten. Echt nich schön und mir geht´s damit noch viel schlechter :-/ Also was tun?

Gott sei Dank gibt´s richtig coole Musik. Für diese Fälle hab ich eine Playlist auf meinem Smartphone. Ohrenstöpsel rein, Schuhe aus und los geht’s. Hüpfen, Fuchteln, laut Mitsingen… sich selber mal loslassen.

Im Qigongkurs starten wir ab und zu mit flotter Musik, um also schon etwas vorzuarbeiten. Klar, sind wir da ein bisserl sozialer in der Gruppe, was die Fuchteleien und die Tön angeht… Aber alleine kannst Du so richtig loslegen.

Das tut sooo gut! Hinterher geht´s einem einfach 100mal besser… und den andern dazu J Dann ist auch Platz für Neues und Frisches!

So. Aufgabe für diese Woche:

Finde Deine Musik, Deine Hits, um für 10 Minuten so richtig loszulegen und alles loszuwerden, was sich bei Dir aufgestaut hat! Und das regelmäßig!

Denn: Entladen ist genauso wichtig wie Aufladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.