Feng Shui fürs Büro

Für mich ist ein schön gestalteter Arbeitsbereich richtig einladend.

An meinen „Office“-Tagen sorge ich dafür, dass ich mich gerne an meinen Schreibtisch setze und mich wohlfühlen kann.

Es wird aufgeräumt, abgelegt, Klarheit geschaffen.

Und vor allem bringe ich mir Schönheit mit in mein Büro.

Eine Tasse schönen Tee. Meine Lieblingsräucherstäbchen oder ein Raumspray. Frische Blumen.

Ab und an mein selbstgemachtes Laddu oder frisches Obst. Zur Zeit sind das oft Beeren aus meinem Garten.

 

All das hebt meine Motivation erheblich, um mich einige Stunden am Tag an den Schreibtisch zu setzen und konzentriert zu arbeiten.

 

Es ist wirklich interessant, wenn man die Gelegenheit hat, in einem Amt oder ähnlichem, die Büros von verschiedenen Menschen mal näher unter die Lupe zu nehmen… manch einer braucht viel Persönliches um sich rum, ein anderer legt vielleicht nicht so viel wert darauf. Es ist spannend, weil ich finde, dass die Umgebung eines Menschen auch so manches seiner Persönlichkeit preis gibt.

Was macht denn den Unterschied aus? Sind wir wirklich besser drauf, wenn es um uns herum schön ist?

Wie ist das bei Ihnen? Brauchen Sie das auch?

 

Was energetisch passiert ist, dass wir durch die Schönheit, die wir uns selbst bereiten, unserem Herzen eine Freude machen können. Das berührt uns positiv emotional. Unsere Seele ist mit angesprochen. Und dafür lohnt sich der vergleichsweise geringe Aufwand schon sehr, weil es unsere Stimmung hebt und unsere Motivation mit aufbaut. Um kraftvoll und effektiv zu sein, an was dran zu bleiben, etwas zu schaffen… praktisch in allem, was wir tun, ist der Teil in uns, der gerne mitmacht von wesentlicher Bedeutung. Wenn die Seele aufspringt, dann ist die ganze Mannschaft an Bord.

Vor ewigen Zeiten, als ich begonnen habe, mich mit der Welt um Qigong und der Traditionellen Chinesischen Medizin zu befassen, habe ich mich auch mit Feng Shui beschäftigt. Denn die Orte, an denen wir leben und wie wir sie gestalten, haben starken Einfluss auf unser Energiesystem. Wenn es uns wo nicht gefällt, dann schlägt sich das sehr auf unsere freie Energie nieder. Das drückt das Qi. Ich meine, wer kennt das nicht?

Hier kann ich wärmstens ein Buch empfehlen, das mit viel Humor und tollen Tipps gespickt ist: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags!

Absolut lesenswert!

Ich denke mir oft, wenn ich schon Muss, dann so angenehm wie möglich. Das bin ich mir einfach wert. Praktizierte Selbstliebe.

Absolut gut investierte Energie!!